Tag der Erde in Kassel: Unser Fazit

IMG_1041

Wetter wechselhaft – Stimmung super. So oder so ähnlich lässt sich der Tag der Erde in der Wolfsangerstraße in Kassel zusammenfassen. Viele Leute strömten vorbei und nicht wenige warfen einen Blick auf unseren Umsonstmarkt. Oder auch zwei. Immer wieder ergaben sich interessante Gespräche rund um die Themen Konsum und Nachhaltigkeit und ganz nebenbei füllten sich unsere Spendendosen. Gerade Kindersachen waren heißbegehrt, so dass zwischendurch ein weiterer Karton herangeschafft werden musste. Auch viele Glaswaren fanden neue Besitzer – was uns angesichts des Gewichts sehr recht war.

IMG_1055

Überhaupt schien der Zahl der Besucher an unserem Stand höher als sonst zu sein, da es – wie sonst üblich – fast keine Pausen zwischendurch gab. Selbst das leicht chaotische von Regentropfen zu Sonnenschein wechselnde Wetter schien niemanden zu schrecken, so dass wir – ebenfalls unüblich – erst nach 18 Uhr anfingen, unseren Stand langsam abzubauen. Mit deutlich weniger Ware und gut gefüllten Spendendosen ging es schließlich doch auf den Heimweg – bis zum nächsten Jahr!

IMG_1057

Tag der Erde in Kassel: Wir sind wieder dabei!

earthdayDer Tag der Erde in Kassel ist die bundesweit größte und bunteste Veranstaltung zum internationalen Tag der Erde am 22. April (Earth Day).

“Tag der Erde” ist in Kassel und der Region fest als das Umweltereignis des Jahres verankert. An diesem Tag informieren Organisationen, Institutionen und Verbände die Besucher der Veranstaltung zu ökologischen, sozialen, politischen und kulturellen Themen.

Für alle, die uns vor Ort besuchen möchten hier alle weiteren Infos!

Wann: Am Sonntag 22. April 2017 von 11.00 – 18.00 Uhr

Wo: Kassel – Wolfsangerstraße

http://tag-der-erde.net/

Heute in der HNA: Erste Saatgut-Tauschbörse im Umsonstladen Wolfhagen

Saatgut TauschbörseFoto: Hanses

Eibisch, Bockshornklee, Lein und Lavendel waren nur einige der vielen Saaten, die über die Tauschbox bei Nadine Schomburg am verkaufsoffenen Sonntag ihren Besitzer wechselten. Die vom Verein FAIRändern e.V. ins Leben gerufene Aktion fand zum ersten Mal m Umsonstladen Wolfhagen statt. Unser Bild zeigt Nadine Schomburg beim Saatgut-Tausch mit Christiane Post aus Bad Emstal, die sich in Wolfhagen über die Aktion informieren wollte. Auch in Zukunft kann im Umsonstladen sowohl gekauftes als auch selbst geerntetes Saatgut zur Tauschbörse mitgebracht werden. Aufgrund des regen Interesses soll die kleine rote Box nach dem Aktionstag stehen bleiben. (psh)

Freies Saatgut für Alle: Erste Saatgut–Tauschbörse im Umsonstladen Wolfhagen

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 19.03. findet im Umsonstladen Wolfhagen von 13:00 bis 16:00 Uhr eine erste Saatgut-Tauschbörse statt. Dabei soll nicht nur Saatgut getauscht werden, sondern es können Erfahrungen rund um alte Kulturpflanzensorten und deren Erhalt ausgetauscht werden.

Der Grund für die Aktion ist einfach: Gemüsesorten aus dem Handel sind geschützt oder patentiert und somit Eigentum weltweit agierender Chemiekonzerne. Meist handelt es sich um sogenannte Hybridsorten, die sich nicht weitervermehren lassen und damit praktisch kopiergeschützt sind. Um dieser Monopolisierung der Lebensmittelversorgung etwas entgegenzusetzen finden mittlerweile weltweit Aktionen zum Erhalt von Saatgut statt – jetzt auch in Wolfhagen.

Da in den letzten hundert Jahren schätzungsweise über 80% der alten Gemüsesorten verloren gegangen sind, ist der Zugang zu freiem Saatgut wichtiger denn je – so unser Motto. In diesem Sinne freuen wir uns auf einen regen Austausch. Bis Sonntag!

Vorweihnachtliche Bescherung für Tiere – Tiertafel im Umsonstladen Wolfhagen

Ein Herz für Tiere: Im Rahmen des Adventsmarktes laden wir am Samstag, den 3.12.16 von 14 bis 17 Uhr zu einer Tiertafel in den Umsonstladen ein. Alle Tierhalter können das Angebot nutzen, um sich gegen Spende Futter für Hund, Katze oder Kaninchen auszusuchen. „Darüber hinaus suchen wir ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die bei einer regelmäßigen Tiertafel mitarbeiten wollen“ erklärt Nadine Schomburg. Das Angebot einer Tiertafel solle dabei den bereits bestehenden Umsonstladen erweitern und ergänzen. Da die Beschaffung und Verteilung nur mit mehreren helfenden Händen möglich ist, wäre es toll, wenn wir genügend Menschen für ein solches Projekt begeistern können“ wünscht sich Nadine.

Sponsoring für den Umsonstladen Wolfhagen

Ca. 4000 Kund_innen kommen seit 2014  jährlich in den Umsonstladen Wolfhagen. In diesem Jahr – 2016 – waren es überdurchschnittlich viele Menschen mit sehr wenig Geld. Diese Menschen können selbstfairständlich nicht so viele Spenden in der Spendendose hinterlassen wie ander. Die Anderen – unter Anderem Touristen – sind in diesem Jahr deutlich weniger in den Laden gekommen.

Um das tolle Angebot weiter betreiben zu können bittet der Verein FAIRändern e.V. um Spenden. Die Monatlichen Kosten für Miete, Nebenkosten und Strom betragen 350 €. Dankenswerterweise hat die Stadt Wolfhagen den Umsonstladen Wolfhagen bereits mit 600 € unterstützt. Voraussichtlich werden dennoch weitere 500 € fehlen. Und für das nächste Jahr befürchten wir wieder ein Defizit. Daher bitten wir um finanzielle Unterstützung – gerne auch in der Form eines Ladenbesuches mit „Einkauf“ 🙂

Spenden an den Verein FAIRändern e.V. sind steuerlich absetzbar!

Spendenkonto:
GLS Bank
IBAN: DE80 4306 0967

Silvester WOH

Der Umsonstladen Wolfhagen sucht DICH!

Du magst Dinge. Du magst gebrauchte Dinge. Du magst den Kontakt zu Menschen.

Na, dann los 🙂

Komm mach mit im Umsonstladen Wolfhagen! Ob 3 Stunden die Woche oder mehr – oder doch lieber alle zwei Wochen – die Betreuungszeiten des Umsonstladens Wolfhagen werden ganz individuell vereinbart. Die Arbeit ist leicht zu erlernen und erfordert keine speziellen Fähigkeiten. Menschen, die neu in den Laden kommen fragen in der Regel: „Umsonstladen – wie funktioniert das? Ganz einfach: jede_r kann bis zu drei Teile mitnehmen. Um eine Spende zur Deckung der Mietkosten wird gebeten. Wer Dinge abgeben möchte kann dies gerne während der Öffnungszeiten tun. Sauber und heile sollen die Sachen selbstverständlich sein 🙂

Interesse? Melde Dich gerne unverbindlich per Mail oder Telefon: info@FAIRaendern.org oder  – WOH-IMG_33929948431

Im Umsonstladen Wolfhagen heißt es jetzt: Kunst zu verschenken!

As i Roved Out

WOLFHAGEN. Unter dem Motto „Kunst ist für alle da“ will der Wolfhager Fotokünstler Thomas Bölke zum Nachdenken über den Wert von Kunst abseits des Marktes anregen. Gemeinsam mit unserem Verein verschenkt er im Umsonstladen Wolfhagen Bilder aus aktuellen Fotoprojekten.

Da die Aktion bei der Premiere 2014 großen Anklang fand folgt nun die Fortsetzung. Ein weiterer Grund: „Fotokunst muss meiner Meinung nach auch außerhalb des kommerziellen Systems existieren“ erläutert Bölke. Aufgrund von Profitinteressen trete die eigentliche Aufgabe von Kunst leider oft in den Hintergrund: Zu inspirieren.

Im Umsonstladen Wolfhagen kann jeder aus 20 Fotos seine Favoriten auswählen und direkt mit nach Hause nehmen. Zur Auswahl stehen mystische Nebellandschaften aus ganz Europa oder abstrakte, unwirklich anmutende Blumenaufnahmen. Einziger Wunsch der Projektpartner: Eine freiwillige Spende für den Verein. Die Spenden fließen unmittelbar in neue Projekte vor Ort. So planen wir in Zukunft vor allem den Aufbau des Aktivhofs Villa PiccoBella in Viesebeck. Unser Wunsch: Weitere ehrenamtlich Aktive zu finden, die bei den geplanten Projekten mitwirken wollen.

Mit der Kunstaktion wollen wir allen Bürgern ein Geschenk anbieten, ohne auf den Preis zu achten. Ein Prinzip, dass ja auch beim Umsonstladen im Vordergrund steht.

Der Umsonstladen ist Montag und Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr sowie Dienstag und Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Karde

Foto-Kalender zum Musical „Lux Aeterna“ im Umsonstladen Wolfhagen erhältlich

Der DIN A4 Kalender ist zum Preis von 10,00 € bei uns erhältlich.

Die fantasievoll gestalteteten Motive in verträumten Farben werden ergänzt durch individuelle Texte der beiden Initiatoren Simone & Bernd Geiersbach. Eine ideale Geschenkidee für das ganze Jahr, passend zu dem Muscial-Ereignis in Wolfhagen.

Nicht zu vergessen: Von jedem verkauften Kalender fließt ein kleiner Beitrag direkt an unseren Verein sowie das Musicalprojekt. Weitere Infos hier.

Aktion: Foto-Kalender zu verschenken

08_August


Letzte Gelegenheit: Fotokünstler Thomas Bölke verschenkt gemeinsam mit uns im Umsonstladen Wolfhagen seinen Foto-Kalender „Wolfhager Land 2014“. „Zum Wegschmeißen wären die Kalender viel zu schade“ erklärt Bölke seine Aktion. Und verkaufen möchte er die Restposten auch nicht mehr. Daher lag es für ihn nahe über den Umsonstladen die noch rund 50 verbliebenen Kalender zu verschenken. „Wer eine Kleinigkeit für den Verein spenden möchte, kann dies natürlich gerne tun“ stellt der Künstler klar. Das sei aber selbstverständlich freiwillig. Einen Kalender für 2015 wird es im Übrigen nicht geben. „Keine Zeit und Muße für aufwendige Fototouren“ stellt Bölke mit Bedauern fest. Und hofft: Vielleicht im nächsten Jahr wieder. Der Umsonstladen Wolfhagen (Bursgtr. 31a) hat Montag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr sowie Dienstag und Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.